Die Seminarteilnehmer und Referent Lothar Sieber am 23.11.2014

DDBV – Lehrergradseminar am 22./23.11.2014 in Aufhausen/Weichs

Relevantes Wissen komprimiert zu vermitteln, ist seit mehr als 35 Jahren ein Anliegen und in Form der DDBV-Lehrergradseminare auch ein Angebot des DDBV – dem 21 Kampfsportler am 22. und 23.11.2014 nach Aufhausen/Weichs folgten, um sich über die Lehrergrad-Basismodule „Rechtliche Grundlagen“ und „Unterrichtsmethodik und –didaktik“ sowie das Aufbaumodul „Stilkunde“ weiterzubilden.

Den Teilnehmern wurden in den Themenbereichen „Rechtliche Grundlagen“ (u. a. Notwehrrecht StGB und BGB, Jedermannsrechte in der StPO sowie Waffenrecht im Selbstverteidigungsbereich) und „Unterrichtsmethodik und –didaktik“ sowie „Stilkunde“ (Referent in den beiden letztgenannten Themen: Lothar Sieber, 10. Dan Jiu-Jitsu / Zen-Do-Karate und erfahrener Heilpraktiker) umfangreiche und komplexe Inhalte sehr anschaulich und praxisnah vermittelt. Dies vor allem Dank der Fachkompetenz und umfangreichen Praxis- wie Kampfsporterfahrung der beiden Referenten.

Dass an beiden Seminartagen jede Menge „rüberkam“, wurde u. a. dadurch bestätigt, dass Dietmar Schulz (3. Dan Karate-Do, 2. Dan Shotokan Karate) im Anschluss an die beiden von ihm absolvierten Seminartage die Prüfung zum „Budolehrer DDBV“ erfolgreich ablegte.

Text und Bilder: DDBV

 

Wolfgang KrötzDDBV – Lehrergradseminar am 22./23.11.2014 in Aufhausen/Weichs